Seminarkalender

Beschreibung als PDFAnmeldung als PDFzurück

Thema:

ZERTIFIKATSLEHRGANG
Kommunalfachwirt/-in kommunaler Vollzugsdienst (SIKOSA e. V.)

VA-Nr.:

ZVollzD 2021 MD

Bereich:

Ordnung und Sicherheit

Dieser Lehrgang vermittelt theoretische und praktische Kenntnisse, die für den Vollzug von sicherheitsbehördlichen Aufgaben erforderlich sind (§ 49 SOG LSA). Er befähigt zur Bestellung zum Verwaltungsvollzugsbeamten nach der Verordnung über Vollzugsbeamte des Landes Sachsen-Anhalt.
Es werden sowohl die Gefahrenabwehr-, straf- und ordnungswidrigkeitsrechtlichen Gesichtspunkte der Tätigkeit eines kommunalen Vollzugsbeamten als auch Möglichkeiten der berufsbezogenen Eigensicherung dargestellt.


Modul I: Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht (24 Stunden)
I.1 Einführung in das dienstrelevante Strafrecht
I.2 Überblick über das Ordnungswidrigkeitenrecht

Modul II: Besonderes Verwaltungsrecht (Gefahrenabwehr und Ordnungswidrigkeiten)
(32 Unterrichtsstunden)
II.1 Bedeutung des Ordnungsrechts
II.2 Die beiden Aufgabengebiete im Überblick: Gefahrenabwehr und Ordnungswidrigkeiten
II.3 Allgemeine Aufgaben der Sicherheits- und Verfolgungsbehörden
II.4 Aufgaben der Polizei und Zusammenarbeit mit der Polizei, Vollzugshilfe der Polizei
II.5 Darstellung der Aufgaben, Befugnisse und Ausrüstungsgegenstände
II.6 Zuständigkeiten
II.7 Allgemeine und besondere Befugnisse (Zweiter Teil SOG LSA/OWiG/StPO)
II.8 Gefahrenarten/Gefahrenerforschung
II.9 Opportunitätsprinzip/Ermessen/Verhältnismäßigkeit
II.10 Arten der Maßnahmen/Verfügungen
II.11 Zwangsmittel
II.12 Inanspruchnahme von Personen

Modul III: Berufsbezogene Eigensicherung und praktische Dienstkunde bzw. Einsatzlehre
(80 Unterrichtsstunden)
III.1 Sicherheitskultur (32 Unterrichtsstunden)
- Psychologische Eigensicherung
- Grundlagen der Gefahrenbewältigung
- Gewaltentwicklung und Gewaltvermeidung
- Fehler bei der Eigensicherung
- Gefahrenradar
- Vermeidung von Angst
- Anwendung unmittelbaren Zwanges

III.2 Umgang in konfliktgeladenen Situationen mit Bürgern (16 Unterrichtsstunden)
- Selbstbehauptung
- Deeskalation
- Rollentraining
III.3 Pfefferspraytraining (8 Unterrichtsstunden)
III.4 Umgang mit psychisch kranken Personen (8 Unterrichtsstunden)
III.5 Umgang mit Hunden (Theorie und Praxis mit dem Hund) (8 Unterrichtsstunden)
III.6 Erste Hilfe (8 Unterrichtsstunden)

Dauer des Lehrgangs
136 Unterrichtsstunden – 17 Kurstage

Der Unterricht findet wochentags statt.

Nach Abschluss des gesamten Lehrganges erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat über die Teilnahme am Zertifikatslehrgang Kommunalfachwirt/in Kommunaler Vollzugsdienst.

Achtung!!!

Auf Wunsch der anmeldenden Behörden ist eine Teilnahme an einer optionalen Klausur über 120 Minuten möglich. Hierfür werden zusätzliche Prüfungsgebühren erhoben.

Für das Modul III.3 (Pfefferspraytraining) werden bei Teilnahme zusätzliche Gebühren für Material erhoben.

DOZENTEN:
Sikosa-Dozententeam


ARBEITSMITTEL:
Diese werden Ihnen gestellt.

Datum: 13.10.2021

Zeit: 8:15 - 15:15 Uhr

Seminarort:
Institutsgebäude Magdeburg
Albrechtstr. 7
39104 Magdeburg
Raum: Raum siehe Aushang

Veranstalter:
SIKOSA e. V.
Tobias Schröder

Preis Mitglieder: 1090 Euro

Preis Nichtmitglieder: 1565,05 Euro

Beschreibung als PDFAnmeldung als PDFzurück